Vermögensaufbau und Geldanlage für Kinder im finvesto Depot U18
Sparen und Anlegen
mit Weitblick

Vermögensaufbau mit dem finvesto Depot U18

Für viele Eltern ist es sehr wichtig, Ihre Kinder finanziell abzusichern bzw. Geld für die Ausbildung, das Studium oder den Führerschein zurück zu legen. Dabei lohnt es sich, möglichst früh mit dem Vermögensaufbau zu beginnen, um beispielsweise vom Zinseszinseffekt zu profitieren. Zu den potentiellen Anlagemöglichkeiten für Kinder zählt auch ein Fondsdepot.

Auf einen Blick - finvesto Depot U18

  • 0,00 Euro Depotführungsentgelt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
  • Sparpläne können schon ab 10 Euro pro Rate angelegt werden
  • Mehr als 6.300 sparplanfähige Fonds und ETFs
  • ETF-Aktion: 20 ausgewählte ETFs bis zum 30. Juni 2018 ohne Transaktionsentgelt kaufen
Das finvesto Depot in 2 Minuten erklärt:

popupvideo

Geldanlage für Kinder - Heute in die Zukunft investieren

Bei finvesto können Sie in nur drei Schritten für Ihre Kinder ein finvesto Depot U18 eröffnen. Dabei zahlen Kinder bis zu dem Erreichen ihrer Volljährigkeit kein jährliches Depotführungsentgelt. Ein weiteres Highlight: Im finvesto Depot U18 können Fondssparpläne bereits ab einer regelmäßigen Rate von nur 10 Euro abgeschlossen werden. Und auch für die nächste Steuererklärung ist ein Fondsdepot für Ihr Kind relevant: Da minderjährige Kinder als vollwertige Steuerzahler gelten, können Sie auch deren Sparerpauschbetrag sowie den Grundfreibetrag nutzen.

Eine Geldanlage in Fonds eignet sich besonders bei langen Laufzeiten. Denn über einen Zeitraum von zehn oder mehr Jahren können Schwächephasen an den Aktienmärkten oftmals wieder ausgeglichen werden. Daher ist das Verlustrisiko bei einer langfristigen Anlage i.d.R. geringer. Bei Fondssparplänen profitieren Anleger darüber hinaus vom Durchschnittskosteneffekt (Cost-Average-Effekt): Bei regelmäßigen Einzahlungen werden bei niedrigen Kursen mehr und bei hohen Kursen weniger Fondsanteile erworben. So kann sich langfristig ein günstigerer durchschnittlicher Kaufpreis ergeben.

Fondssparpläne können bei finvesto auch mit ETFs abgeschlossen werden. Damit investieren Anleger in die Wertentwicklung eines kompletten Markts.

Depoteröffnung für Kinder und Jugendliche in drei Schritten

Klicken Sie rechts auf den Button „Jetzt mein Depot eröffnen“. Dadurch gelangen Sie direkt in den Depoteröffnungsdialog.

Fonds auswählen

1. Fonds auswählen

Wählen Sie einen für Sie passenden Fonds oder ETF aus. Sie können entscheiden, ob Sie den Fonds oder ETF gleich besparen oder erst später eine Einzahlung vornehmen möchten. Natürlich können Sie sich nach der Depoteröffnung auch für einen anderen Fonds entscheiden. Bitte beachten Sie, dass eine Depoteröffnung ohne Auswahl eines Fonds nicht möglich ist.

Persönliche Daten

2. Persönliche Daten

Im zweiten Schritt geben Sie hier als "Depotinhaber" die persönlichen Daten Ihres Kindes an. Im nächsten Schritt können Sie die Daten der gesetzlichen Vertreter hinterlegen.

Depoteröffnung abschließen

3. Abschließen

Im letzten Schritt werden Ihnen alle Vertragsunterlagen zum Download zur Verfügung gestellt. Die Identitätsbestätigung können Sie bei uns digital per Video-Ident oder offline per Post-Ident durchführen.

Post-Ident-Verfahren im Überblick

  • Bitte drucken Sie die Depoteröffnungsunterlagen sowie das erzeugte Post-Ident-Formular aus. Dieses Formular finden Sie am Ende der Vertragsunterlagen. Sollten Sie keinen Drucker zur Verfügung haben, können Sie sich die Unterlagen auch per Post zusenden lassen.

  • Unterschreiben Sie bitte die Depoteröffnungsunterlagen an den gekennzeichneten Stellen. Gibt es zwei gesetzliche Vertreter, sind auch zwei Unterschriften erforderlich.

  • Im Anschluss gehen die Eltern oder gesetzlichen Vertreter mit den Depoteröffnungsunterlagen zu einer Filiale der Deutschen Post. Bitte nehmen Sie zusätzlich eine Kopie der Geburtsurkunde des Minderjährigen mit. Sollte ein Elternteil das alleinige Sorgerecht haben, benötigen wir auch eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses bzw. der Negativbescheinigung, des Scheidungsurteils oder der Sterbeurkunde.

    Der Post-Mitarbeiter wird Ihre Identität anhand der Ausweise prüfen und die Versendung des Post-Ident-Formulars zusammen mit den Depoteröffnungsunterlagen an uns übernehmen.
finvesto Online-Banking

Wie geht´s weiter?

Sobald Ihre Depoteröffnungsunterlagen bei uns eingegangen sind, werden diese von uns geprüft und bearbeitet. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihre Eröffnungsbestätigung per Post. Der Versand der Online-Banking-Pin erfolgt separat.

In Ihrem Online-Zugang können Sie viele Services nutzen, wie z. B. Transaktionen vornehmen, Sparpläne einrichten oder Ihren Freistellungsauftrag für Kapitalerträge erteilen. Natürlich können Sie uns Ihren Freistellungsauftrag auch gleich mit den Depoteröffnungsunterlagen zusenden.

Preise und Konditionen im Überblick

Depotführungsentgelt im finvesto Depot

DepotBeschreibungEntgelt p.a.
finvesto Depot Basis eine Depotposition
15 Euro
finvesto Depotbeliebig viele Depotpositionen
30 Euro
VL-Vertrag im finvesto Depotzzgl. 10 Euro
finvesto Depot VL ausschließlich ein VL-Vertrag
10 Euro
finvesto Depot U18für Minderjährige
  0 Euro

 

Die vollständige Darstellung aller relevanten Preisinformationen entnehmen Sie bitte dem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Bei finvesto erhalten Sie dauerhaft 75 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag beim Fondskauf.

Beispiel: Sie investieren 1.000 Euro in einen Aktienfonds mit einem Ausgabeaufschlag (Vertriebsprovision) von 5 %.

Ohne RabattMit 75 % Rabatt
Vertriebsprovision in Prozent5 %1,25 %
Vertriebsprovision in Euro50 Euro12,50 Euro
Anlagebetrag in Fondsanteilen950 Euro987,50 Euro

Gut zu wissen - Chancen & Risiken

Grundsätzlich bieten alle Wertpapiere Chancen auf markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kurssteigerungen.

Durch die Anlage des Vermögens in eine Vielzahl von Einzelwerten – wird bei der Anlage in einen Investmentfonds ein mögliches Risiko zwar gestreut, dennoch unterliegen die Vermögenswerte in Ihrem finvesto Depot auch bestimmten Risiken. Die nachstehenden Beschreibungen fassen zusammen, was Sie über diese Risiken wissen sollten.

Der Preis von Anteilen an Investmentfonds wird durch den Wert der im Fonds befindlichen Vermögenswerte bestimmt. Diese unterliegen aufgrund von Marktschwankungen Risiken.

Solche Risiken können sein:

  • Kursschwankungs- und Kursverlustrisiko
    Konjunkturelle Aussichten, Zins- und Inflationsentwicklungen, Länder- und Währungsrisiken können die Kursentwicklung der Wertpapiere im Fonds beeinflussen.

  • Bonitätsrisiko
    Die im Fonds enthaltenen Wertpapiere unterliegen einem Bonitäts- und Emittentenrisiko. Bei einer Verschlechterung der Kreditwürdigkeit (Bonität) bzw. bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten kann es zu Verlusten kommen.

  • Wechselkursrisiko
    Sofern Vermögenswerte eines Fonds in anderen Währungen als der Fondswährung angelegt sind, können Kursschwankungen der Währung auch zu Kursschwankungen des Fonds und damit der Anlage führen.

  • Zinsänderungsrisiko
    Auch Veränderungen im Zinsniveau können zu Kursschwankungen führen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum finvesto Depot U18

Welche Unterlagen werden zur Eröffnung eines Depots für Minderjährige benötigt?

Bei Minderjährigen ist die Kopie der Geburtsurkunde beizulegen und ab 16 Jahren zusätzlich eine Kopie des Personalausweises. Im Antrag ist die Unterschrift beider Elternteile erforderlich. Beide Elternteile sind über das PostIdent-Verfahren oder per Identitätsbestätigung durch einen finvesto Berater zu legitimieren. Falls ein Elternteil der alleinige gesetzliche Vertreter ist, ist ein entsprechender Nachweis (z. B. Sorgerechtsbeschluss / Negativbescheinigung, Scheidungsurteil, Sterbeurkunde) in Kopie beizufügen.

Welche Fonds kann ich bei finvesto kaufen?

Das Fondsspektrum von finvesto umfasst mehr als 7.000 unterschiedliche Fonds und ETFs. Nutzen Sie die verschiedenen Selektionskriterien in der finvesto Fondssuche für eine gezielte Suche!

Sollten Sie darüber hinaus weitere Fonds kaufen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Wie kann ich Fondsanteile bei finvesto kaufen?

Sie können Fondsanteile per Online-Banking, Überweisung oder Formular (Lastschrifteinzug) ordern. Von dem verfügbaren Guthaben auf Ihrem Konto flex können Sie ebenfalls Fondsanteile kaufen. Auch die Umschichtung von Fondsanteilen ist möglich (Verkauf von Anteilen, um mit dem Verkaufserlös andere Fondsanteile zu kaufen).

So funktioniert´s:

Transaktion online erfassen

Nutzen Sie die Vorteile einer Online-Transaktion:

  • Einfache und schnelle Fondsauswahl
  • Transaktionen bequem von zu Hause aus erfassen 
  • Ersparnis von Versandzeit und keine zusätzlichen Portokosten

Jetzt einloggen und Ihren Kauf von Fondsanteilen bequem online erfassen. 

Die Freigabe Ihrer Transaktion erfolgt entweder durch Ihre persönliche PIN oder sofern Sie das smsTAN-Verfahren nutzen, mittels smsTAN.

Transaktion per Überweisung

Alternativ können Sie den Auftrag zum Kauf von Fondsanteilen jederzeit durch Überweisung auf das Treuhandkonto der ebase bei der Commerzbank AG erteilen. Bitte geben Sie hierfür im Verwendungszweck entweder die entsprechende Depotpositionsnummer oder die Depotnummer zusammen mit der WKN bzw. ISIN an. 

Und so geht’s:

Überweisen Sie einfach den gewünschten Betrag auf nachfolgendes Treuhandkonto der ebase 

Begünstigter: European Bank for Financial Services GmbH
IBAN: DE32 7004 0041 0212 2331 00
BIC der Commerzbank: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: Depotnummer + ISIN/WKN oder Depotpositionsnummer

Bitte beachten Sie, dass wir den Kaufauftrag nur bei korrekter Angabe des Verwendungszwecks ausführen können. 

Als Hilfestellung haben wir für Sie ein Musterbeispiel für eine etwaige Überweisung zur Verfügung gestellt.

Transaktion per Formular  

Ferner haben Sie die Möglichkeit Ihren Kaufauftrag per Lastschrift zu erteilen.

Bitte füllen Sie hierzu das Formular „Kauf per Lastschrift“ mit den notwendigen Angaben aus und senden dieses anschließend unterschrieben per Post an:

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
80218 München

oder per Fax an:

+49 89 45460 – 892

Wie kann ich einen Entnahmeplan anlegen oder ändern?

Allgemeine Informationen über Entnahmepläne bei finvesto:

  • Ausführungszeitpunkt: Sie können zwischen dem 01. und 15. eines Monats wählen.
  • Intervalle: Sie können zwischen monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen und jährlichen Ausführungsintervallen entscheiden.
  • Mindestentnahme: Der monatliche Mindestentnahmebetrag beträgt 125 Euro (Depotbestand mind. 5.000 Euro).

Weitere Informationen zum Thema Entnahmeplan finden Sie hier


Entnahmeplan online anlegen bzw. ändern:

Nutzen Sie die Vorteile Ihren Entnahmeplan online anzulegen bzw. zu ändern:

  • Einfache und schnelle Bearbeitung bestehender und neuer Entnahmepläne.
  • Entnahmepläne bequem von zu Hause verwalten.
  • Ersparnis von Versandzeit und keine zusätzlichen Portokosten.

Jetzt einloggen und Ihren Entnahmeplan bequem online einrichten oder ändern.  

Die Freigabe Ihres Auftrages erfolgt entweder durch Eingabe Ihrer persönlichen PIN oder sofern Sie das smsTAN-Verfahren nutzen, mittels sms-TAN. 


Entnahmeplan per Formular anlegen oder ändern:

Alternativ hierzu haben Sie die Möglichkeit, den Auftrag zur Einrichtung bzw. Änderung Ihres Entnahmeplans per Formular zu erteilen. Bitte füllen Sie hierzu das Formular „Änderung Sparplan/Entnahmeplan“ mit den notwendigen Angaben aus und senden dieses anschließend unterschrieben per Post an:

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
80218 München

oder per Fax an:

+49 89 45460 – 892

Bitte beachten Sie, dass der Auftrag zur Einrichtung oder Änderung eines Entnahmeplans mindestens acht Bankarbeitstage vor dem gewünschten Ausführungstermin bei uns vorliegen muss.

Welche Limit-Order (Kauf- und Verkaufs-Limits) sind möglich?

In Ihrem finvesto Online-Banking können Sie Limitaufträge einfach und flexibel einrichten.

Folgende Limit-Aufträge können Sie festlegen:

Wann wird meine Order ausgeführt?

ebase führt Ihre Order direkt bei der Verwaltungsgesellschaft aus. Dadurch ergeben sich nicht nur günstigere Entgelte für Sie, auch die Ausführungszeiten richten sich nach den Vorgaben der Verwaltungsgesellschaft sowie der ebase. Die sogenannten Cut-Off-Zeiten des jeweiligen Fonds können bei der ebase erfragt bzw. im jeweiligen Fonds-Factsheet eingesehen werden. Art und Zeitpunkt der Ausführung sowie Abrechnung gegenüber dem Depotinhaber richten sich nach den aktuell gültigen Verkaufsprospekten bzw. den Wesentlichen Anlegerinformationen, den Bedingungen der Verwaltungsgesellschaft, der Depotbank, des Clearers und/oder eines Zwischenkommissionärs.

Mehr Informationen erhalten Sie im aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis.

Wann findet die tägliche Depotbewertung statt?

Die Fondspreise werden börsentäglich nach Preisfeststellung aktualisiert, sodass je nach Depotzusammensetzung mehrmals am Tag eine Depotbewertung stattfindet. Bei der Ermittlung des Depotbestandes werden Umsätze bis zum letzten Bankarbeitstag berücksichtigt. Die aktuellen Umsätze stehen in der Regel ab 7 Uhr zur Verfügung, können jedoch an einzelnen Tagen, z. B. bei Ertragsausschüttungen bestimmter Fonds, erst später ermittelt werden.

Warum wird zu meinem Fonds kein aktueller Fondspreis angezeigt?

Viele Verwaltungsgesellschaften veröffentlichen erst verspätet oder am darauf folgenden Arbeitstag die Fondspreise. Auch ausländische Feiertage können eine Fondsbewertung verzögern oder unterbinden. Dabei ist jederzeit sichergestellt, dass Ihre Transaktionen immer mit dem korrekten Preis abgerechnet werden.

Ist Ihre Frage nicht dabei? Weitere häufig gestellte Fragen zu vielen Themen finden Sie in unserem Hilfe & FAQ-Bereich.