Hilfe & FAQ finvesto
Sparen und Anlegen
mit Weitblick

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen, die passende Antwort zu finden!

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das finvesto Depot sowie Wissenwertes zu aktuellen Themen. Klicken Sie in eine der nachfolgenden Kategorien und finden Sie die gewünschten Informationen.

Aktuelles: Elektronische Vermögensbildungsbescheinigung (VL-Bescheinigung)

Ab dem 01.01.2018 tritt eine Änderung im 5. Vermögensbildungsgesetz in Kraft. Die Arbeitnehmer-Sparzulage kann künftig nicht mehr mittels der „Anlage VL“ in Papierform beantragt werden. Dafür wird eine elektronische Vermögensbildungsbescheinigung eingeführt.

Das bedeutet für Sie:

Wir stellen Ihnen zukünftig keine VL-Bescheinigung (Anlage VL) mehr postalisch zur Verfügung, sondern melden die Daten elektronisch an das zuständige Finanzamt.

Die erstmalige elektronische Übermittlung für die in 2017 angelegten Vermögenswirksamen Leistungen erfolgt von uns spätestens bis zum 28.02.2018.

Beantragung der Arbeitnehmersparzulage:

Die Arbeitnehmersparzulage können Sie weiterhin über Ihre Einkommensteuererklärung beantragen (Mantelbogen Zeile 91 und Kreuz „Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage“). Eine Bescheinigung über Vermögenswirksame Leistungen ist nicht mehr notwendig.

Depotauszug und Abrechnungen

Grundsätzlich erhalten Sie für jeden Umsatz, der zu einer Veränderung des Depotbestandes führt (z. B. Kauf, Verkauf, Umschichtung, Ausschüttung, Thesaurierung) eine Abrechnung. Finden an einem Tag mehrere Umsätze im Depot statt, werden diese auf einer Abrechnung gebündelt.

Bei Transaktionen unterhalb bestimmter Betragsgrenzen (Käufe unter 500 Euro und Verkäufe unter 5.000 Euro) sowie bei Spar- und Auszahlplänen drucken wir Ihnen die Abrechnungsdaten zunächst im Verwendungszweck auf Ihrem Kontoauszug an.

Die Abrechnung über die gesammelten Umsätze senden wir Ihnen spätestens mit Ihren Unterlagen zum Halbjahres- bzw. Jahresende zu. Sofern zwischenzeitlich andere Transaktionen in Ihrem Depot erfolgen (z. B. eine Ausschüttung), erhalten Sie eine Abrechnung über alle bis dahin gesammelten Umsätze.

Eine Musterabrechnung mit Erläuterungen zu den häufigsten Umsätzen finden Sie hier.

Depotauszug und Abrechnungen beantragen

Kunden mit Online-Banking:

Sofern Sie bei uns bereits einen Online-Banking-Zugang besitzen, erhalten Sie grundsätzlich alle Depotauszüge und Informationen automatisch in Ihren Online-Postkorb. Über den Online-Postkorb stehen Ihnen alle Dokumente des laufenden und mindestens der letzten zwei Kalenderjahre zur Verfügung.

Darüber hinaus können sich Kunden mit Online-Banking jederzeit automatisch ein Dokument mit detaillierten Depotinformationen erstellen lassen.

Kunden ohne Online-Banking:

Sie haben noch keinen Online-Banking-Zugang? Dann können Sie diesen hier in wenigen Schritten schnell und bequem einrichten.

Sofern Sie bei uns noch kein Online-Banking haben, erhalten Sie grundsätzlich alle Depotauszüge und Informationen automatisch per Post an die bei uns hinterlegte Anschrift.

Ihnen fehlt ein Depotauszug bzw. Sie benötigen einen Depotauszug aus der Vergangenheit?

Dann nehmen Sie bitte jetzt mit uns Kontakt auf.

Jahresdepotauszug

Der jährliche Depotauszug informiert Sie über Ihren Depotbestand zum 31. Dezember eines Jahres. Den Jahresdepotauszug stellen wir Ihnen am Anfang des Folgejahres automatisch und kostenfrei zur Verfügung - so behalten Sie immer den Überblick über Ihr Depot.

Online-Kunden mit einem aktiven Online-Postkorb bekommen diesen in der Regel bereits Anfang Januar in Ihren Online-Postkorb eingestellt.

Alle anderen Kunden erhalten ihren Jahresdepotauszug im Rahmen des Jahresversandes ab ca. Ende Februar eines Jahres.

Mehr Informationen zum Jahresversand finden Sie hier.

Formulare finden

In unserem Bereich Downloads stehen Ihnen alle wichtigen Formulare rund um die Depot- und Kontoführung zur Verfügung.

Zusätzlich finden Sie an dieser Stelle interessante Flyer/Broschüren und Filme zu den Produkten und Services von finvesto.

Zu den Downloads geht’s hier.

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne jetzt mit uns Kontakt auf. Wir werden Ihr Anliegen prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.