Hilfe & FAQ finvesto
Sparen und Anlegen
mit Weitblick

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen, die passende Antwort zu finden!

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das finvesto Depot sowie Wissenwertes zu aktuellen Themen. Klicken Sie in eine der nachfolgenden Kategorien und finden Sie die gewünschten Informationen.

Was ist der Unterschied zwischen Referenzbankkonto, Konto flex, Tages- und Festgeldkonto?

Bei Beantragung eines Depots beantragen Sie gleichzeitig auch das Konto flex. Das Konto flex ist ein Kontokorrentkonto und dient der Verwaltung von Ein- und Auszahlungen in Ihrem Depot.

Um Erlöse aus Verkäufen von Ihrem Konto flex zugunsten einer externen Bankverbindung zu überweisen, benötigen Sie ein Referenzbankkonto. Das Referenzbankkonto kann beispielsweise das Girokonto Ihrer Hausbank sein und muss bei der Depoteröffnung verpflichtend angegeben werden.

Neben der Aufbewahrung von Geldern im Konto flex haben Sie auch die Möglichkeit verzinste Tages- und Festgeldkonten abzuschließen. Tagesgeldkonten sichern Ihnen die täglich verzinste Liquidität. Sie können komfortabel jederzeit über Ihr Geld verfügen ohne auf Zinsen zu verzichten. Festgeldkonten gewähren eine höhere Verzinsung, legen Ihr Geld aber dafür auf eine vorher befristete Zeit fest (3, 6, 12 Monate).

Wie überweise ich Geld auf mein Konto flex?

Ihr Konto flex erhält eine Kontonummer und eine Bankleitzahl, sodass Sie jederzeit in gewohnter Weise per Online-Banking, per Bankterminal oder Überweisungsschein von einer beliebigen Bankverbindung (z. B. Ihrer Hausbank) auf Ihr Konto flex überweisen können.

Wie überweise ich Geld von meinem Konto flex auf ein anderes Konto?

Grundsätzlich können Sie ausschließlich auf das hinterlegte Referenzbankkonto überweisen. Damit schützt European Bank for Financial Services GmbH Sie vor Missbrauch.

Möchten Sie zugunsten einer davon abweichenden Bankverbindung überweisen, so steht Kunden mit Online-Zugang zusätzlich das sms-TAN Verfahren zur Verfügung. Im smsTAN-Registrierungsdialog (online, nach erfolgreichem Login in den persönlichen Kundenbereich) erfassen Sie als Bestandskunde zunächst Ihre Mobiltelefonnummer. Sie gilt als hinterlegt, wenn der Bestätigungscode, den Sie per SMS erhalten, korrekt eingegeben wurde. Im anschließenden Online-Dialog beantragen Sie die Aktivierung der hinterlegten Mobiltelefonnummer für das smsTAN-Verfahren.

Kann ich mein Konto flex überziehen?

Es handelt sich bei dem Konto flex um ein guthabenbasiertes Konto. Sie haben jedoch die Möglichkeit einen Dispositionskredit zu beantragen.

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne jetzt mit uns Kontakt auf. Wir werden Ihr Anliegen prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.