Hilfe & FAQ finvesto
Sparen und Anlegen
mit Weitblick

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen, die passende Antwort zu finden!

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das finvesto Depot sowie Wissenwertes zu aktuellen Themen. Klicken Sie in eine der nachfolgenden Kategorien und finden Sie die gewünschten Informationen.

Aktuelles: Elektronische Vermögensbildungsbescheinigung (VL-Bescheinigung)

Ab dem 01.01.2018 tritt eine Änderung im 5. Vermögensbildungsgesetz in Kraft. Die Arbeitnehmer-Sparzulage kann künftig nicht mehr mittels der „Anlage VL“ in Papierform beantragt werden. Dafür wird eine elektronische Vermögensbildungsbescheinigung eingeführt.

Das bedeutet für Sie:

Wir stellen Ihnen zukünftig keine VL-Bescheinigung (Anlage VL) mehr postalisch zur Verfügung, sondern melden die Daten elektronisch an das zuständige Finanzamt.

Die erstmalige elektronische Übermittlung für die in 2017 angelegten Vermögenswirksamen Leistungen erfolgt von uns spätestens bis zum 28.02.2018.

Beantragung der Arbeitnehmersparzulage:

Die Arbeitnehmersparzulage können Sie weiterhin über Ihre Einkommensteuererklärung beantragen (Mantelbogen Zeile 91 und Kreuz „Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage“). Eine Bescheinigung über Vermögenswirksame Leistungen ist nicht mehr notwendig.

Beschwerde zum Depot

Wir bedauern, dass Sie Anlass zur Beschwerde haben. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen hier mit. Wir werden dies genaustens prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Kontaktdaten BaFin & Europäische Zentralbank

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn

und

Marie-Curie-Straße 24-28
60439 Frankfurt am Main

sowie

Europäische Zentralbank
Sonnemannstraße 20
60314 Frankfurt am Main

Schlichtungsstellen

Kontaktdaten Ombudsmann der privaten Banken

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit ebase besteht für Sie die Möglichkeit, den Ombudsmann der privaten Banken, an dessen Verfahren ebase teilnimmt, anzurufen.

Ombudsmann der privaten Banken
Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken

Postfach 04 03 07, 10062 Berlin
Telefon: +49 30 16 63 31 66
Telefax: +49 30 16 63 31 69
E-Mail: ombudsmann@bdb.de

Europäische Online-Streitbeilegungsplattform

Die Europäische Kommission hat unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Europäische Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) errichtet. Die OS-Plattform kann ein Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit aus Online-Verträgen mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen nutzen.

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne jetzt mit uns Kontakt auf. Wir werden Ihr Anliegen prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.