finvesto News
Sparen und Anlegen
mit Weitblick

Aktion zum Weltspartag: Sparen – aber richtig!

#Aktion

Aschheim, 31. Oktober 2017

Am 31.10.2017 feierte der im Jahr 1924 auf dem 1. Internationalen Sparkassenkongress ins Leben gerufene Weltspartag seinen 93. Geburtstag. Nach Ende des 2. Weltkrieges soll er seine Blütezeit gehabt haben und seitdem Jahr für Jahr an Bedeutung verloren haben. Ist Sparen den Niedrigzinsen zum Opfer gefallen? finvesto möchte Ihnen einen Weg des Sparens aufzeigen und die möglicherweise ersten Schritte mit der Geldanlage in Fonds erleichtern. Aus diesem Grund ruft finvesto den Weltsparmonat aus!

Die 10 Gewinner sind gezogen!

Am heutigen Nikolaustag, 06. Dezember 2017, haben wir die zehn Gewinner der Aktion "Weltsparmonat" gezogen. Herzlichen Glückwunsch an alle glücklichen Gewinner, die Benachrichtung erfolgt in den nächsten Tagen schriftlich.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und einen schönen Nikolaustag!

Ihr finvesto Team

finvesto Weltsparmonat im Überblick:

  • Vom 01. bis 30. November 2017 entfällt bei allen aktiv gemanagten Fonds der Ausgabeaufschlag (Vertriebsprovision).

  • Unter allen Anlegern mit einer Mindestanlagesumme von 500 Euro verlost finvesto 10 x 250 Euro in Form von Fondsanteilen1. Dieser Betrag wird der letzten Depotposition gutgeschrieben.

Top-Konditionen für Fonds

Bei finvesto erhalten Sie dauerhaft 75 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag (Vertriebsprovision) beim Fondskauf. Innerhalb des finvesto Weltsparmonats November 2017 entfällt der Ausgabeaufschlag gänzlich.

Beispielrechnung bei einem Anlagebetrag von 1.000 Euro:

Ohne RabattMit 75 % RabattWeltsparmonat
01.11. - 30.11.2017
Vertriebsprovision in Prozent5 %1,25 %0 %
Vertriebsprovision in Euro50 Euro12,50 Euro0 Euro
Anlagebetrag in Fondsanteilen950 Euro987,50 Euro1.000,00 Euro


Beispiel: Sie investieren 1.000 Euro in einen Aktienfonds mit einem Ausgabeaufschlag von 5 %. Bei finvesto zahlen Sie regulär 1,25 % Ausgabeaufschlag und investieren somit 987,50 Euro in Fondsanteile. Während des finvesto Weltsparmonats zahlen Sie keinen Ausgabeaufschlag (Vertriebsprovision).

Fondssparen einfach und günstig im finvesto Depot

  • Rund 7.000 Fonds zur Auswahl
  • Günstiges Depotführungsentgelt
  • 0,00 Euro Depotführungsentgelt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
  • Sparpläne können schon ab 10 Euro pro Rate angelegt werden
  • Individuelle und flexible Gestaltung der Sparraten

So sparen die Deutschen heute

Laut Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) spart jeder Deutsche durchschnittlich 9,7 % seines verfügbaren Einkommens. Eine bevölkerungsrepräsentative Studie der Union Investment2 fand heraus, dass deutschlandweit mehr als ein Drittel der Bundesbürger regelmäßig sparen. 10,4 % der Deutschen sparen hingegen gar nicht. Gefragt nach den Motiven des Sparens waren die häufigsten Gründe: „Ein Notgroschen für schlechte Zeiten“, „Eigenheim“, „Sicherung des Lebensstandards“ oder „Altersvorsorge“.

Altersvorsorge: Sicherheit vs. Rendite

Die Umfrage der Union Investment ergab auch, dass immerhin 50 % der Deutschen ihr Erspartes nach wie vor auf dem Sparbuch parken. „Angesichts der extrem niedrigen Zinsen, die auch auf absehbare Zeit keinerlei Verbesserung erkennen lassen, sollte das klassische Sparbuch aus Renditegesichtspunkten nicht mehr die erste Wahl sein“, kommentiert Erol Yamak, Leiter der finvesto Anlageberatung.

Magisches Dreieck der GeldanlageDer Grund für die anhaltende Beliebtheit des Sparbuchs ist das hohe Sicherheitsbedürfnis der Deutschen und der Notgroschen als Sparmotiv. Im magischen Dreieck „Liquidität - Sicherheit - Rendite“, in dem nie alle drei Dimensionen gleichzeitig optimiert werden können, fällt der Fokus somit zulasten der Rendite aus.

Mit Blick auf die immer größer werdende Rentenlücke sollte das Ziel des Sparens langfristiger orientiert sein, damit zumindest die Chance besteht, den Lebensstandard auch im Alter zu halten. Studien3 zufolge soll die gesetzliche Rente der heute 20- bis 34-Jährigen nur noch ca. 39 % ihres letzten Bruttoeinkommens betragen. Das wird viele Deutsche zukünftig vor enorme Herausforderungen stellen, insbesondere wenn die zweite und dritte Säule der Altersvorsorge (betriebliche Altersversorgung und private Altersvorsorge) nicht ergänzend genutzt werden.

Erol Yamak, Leiter der finvesto Anlageberatung, schätzt die Situation so ein: „Wir Deutschen sind im Schnitt sehr diszipliniert, was das Sparen angeht. Doch mit stark sicherheitsorientierten Anlageformen wird Jahr um Jahr viel Geld verschenkt. Das liegt zum Teil an der subjektiven Übergewichtung von Risiken; viele von uns haben beispielsweise um die Jahrtausendwende schlechte Erfahrungen am Kapitalmarkt gemacht. Diese individuelle Erfahrung ist jedoch nicht für jede Kapitalanlage repräsentativ“.

Mit einem Fonds-Sparplan Vermögen aufbauen

Wer 1987 in den deutschen Leitindex DAX investierte, hat durchschnittlich jedes Jahr über 8 % Wertentwicklung4 erzielt. Oftmals fehlt auch hier die richtige Einschätzung, wie viel Geld 8 % p. a. über einen solch langen Zeitraum ergeben. Ein Beispiel:

Beispielrechnung SparenWer also seit 30 Jahren (1987) monatlich 50 Euro gespart hat, verfügt – ohne Zinsen oder Wertentwicklung – über einen Betrag von 18.000 Euro. Mit den 8 % p. a., die der DAX durchschnittlich jährlich an Wertzuwachs hinlegte, wären es knapp 71.000 Euro5. Und das trotz Platzen der Dotcom-Blase 2000/01, der Immobilien-Blase 2007/08 und der Eurokrise 2012!

Eine andere Studie6 zur „Finanzbildung Deutschland“ aus dem Jahr 2017 untermauert, was Erol Yamak schildert: „Über alle Altersgruppen hinweg berichten die Befragten, dass sie mit ihrem eigenen Wissen in den Bereichen Versicherungen (37 %), Altersvorsorge (33 %) sowie Geldanlagen mit Aktien oder Fonds (32 %) nicht mehr weiterkommen.“

finvesto möchte Ihnen einen Weg des Sparen aufzeigen und die möglicherweise ersten Schritte der Geldanlage mit Fonds erleichtern: „Wer einen langen Anlagehorizont hat und Risikobereitschaft mitbringt, der sollte eine Anlage in Fonds prüfen. Wie das genau funktioniert und in was Sie investieren können, das besprechen wir auch gerne individuell. Melden Sie sich doch bei uns!“, so Erol Yamak.

Die Geldanlage an den Kapitalmärkten ist mit Chancen und Risiken verbunden. Bitte beachten Sie den Risikohinweis.

Haben Sie noch Fragen?

Mehr Informationen über das Sparen und Anlegen mit Fonds finden Sie in der Rubrik „Fonds“.

1 Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Kunden mit einem finvesto Depot bzw. einem finvesto Klassik Depot, die das 18. Lebensjahr vollendet haben (keine Mitarbeiter). An der Verlosung nehmen zudem ausschließlich Kunden teil, die im Aktionszeitraum Fondskäufe bzw. Ansparpläne in Summe von mindestens 500 Euro getätigt und in ihrem Depot verbucht haben. Unter die Buchungen fallen keine Fondstäusche, Ertragsausschüttungen und Fondsfusionen. Die Gewinnsumme kann aufgrund steuerlicher Effekte ggfs. niedriger ausfallen. Die Verlosung der 10 x 250 Euro findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt per schriftlicher Benachrichtigung. Eine Weitergabe der Gewinne an Dritte ist nicht möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gegenwertes für die Fondsanteile ist nicht möglich. Die Versteuerung gemäß § 37b EStG wird durch die ebase übernommen.

2 Union Asset Management Holding AG. 2017. Was unterscheidet die Bayern von den Berlinern? Sparverhalten der Deutschen im Ländervergleich

3 Union Asset Management Holding AG. 2017. Vorsorgeatlas Deutschland 2017.

4 Deutsches Aktieninstitut. 31.12.2016. DAX-Rendite-Dreieck.

5 Eigene Berechnung: 50 Euro Sparplan pro Monat über 30 Jahre bei Wertentwicklung in Höhe von 8 % p. a.

6 Union Asset Management Holding AG. 2017. Finanzbildung in Deutschland, Wissensstand – Defizite - Handlungsfelder 2017.